Eco DryClean's logo

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Shop, Online Buchungssystem und Preise

  1. Terminvereinbarungen
    1. Terminvereinbarungen werden im rechtlichen Sinne als Auftragserteilung behandelt und als solche behandelt und anerkannt. Vor Durchführung der Fahrzeugreinigung/-aufbereitung muss der Kunde der AGB akzeptieren. Diese ist unabhängig von der Terminvereinbarung.
    2. Jede Vereinbarung eines Termins durch den Auftraggeber bei dem Auftragnehmer für eine Autowäsche, Motorwäsche oder Fahrzeigaufbereitung, welche durch den Auftragnehmer bestätigt wurde, wird als Auftragserteilung angesehen.
    3. Die Nichteinhaltung eines Termins ohne wichtigen Grund berechtigt den Auftragnehmer zur Erhebung des dadurch entstehenden Schadens.
    4. Terminvereinbarungen werden mit dem Einverständnis vom Kunden und Anbieter getroffen
    5. Alle unsere Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. ECO DryClean GmbH kann Preisänderungen jederzeit ohne Vorankündigung vornehmen.
  2. Nichteinhaltung von Terminvereinbarungen
    1. Die Gültigkeit von Terminvereinbarungen bestehen bis zum vereinbarten Termin, sofern nicht mindestens zwei (2) Werktage vorher von einer Seite der Geschäftsparteien aufgekündigt wird. Kürzere Kündigung wird mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 70.00 verrechnet.
    2. Sofern kein erkennbarer Grund für eine Nichteinhaltung eines Termins besteht, kann der Anbieter eine Unkostenpauschale in Höhe von 50% des vereinbarten Preises, mindestens aber CHF 150, in Rechnung stellen bzw. geltend machen.
  3. Sachmängel/ Gewährleistung/ Reklamationen
    1. Der Auftraggeber hat spätestens bei der Übergabe des Fahrzeuges die durchgeführten Leistungen des Auftragnehmers zu überprüfen und etwaige Einwendungen oder Beschädigungen unverzüglich gegenüber dem Auftragnehmer anzuzeigen. Etwaige Schäden werden im Beisein beider Parteien fotografisch festgehalten.
    2. Der Auftragnehmer hat das ausdrückliche Recht zur Nachbesserung sofern die Einwendungen bzw. die Reklamationen berechtigt sind.
  4. Sachmängelhaftung
    1. Schadensersatzansprüche, welche im Zusammenhang mit vom Auftragnehmer angeblich verursachten Lackschäden geltend gemacht werden, sind ausgeschlossen, wenn diese Lackschäden ihren Ursprung in schadhaften Lacken haben. Dies ist insbesondere bei Steinschlägen, Lackabplatzungen, schlecht verarbeiteten Lacken und Kratzern der Fall.
    2. Der Auftraggeber wird durch den Auftragnehmer bei stark verschmutzten Innenausstattungen, die Flecken oder Blessuren aufweisen, darauf hingewiesen, dass ggf. aggressive Chemikalien eingesetzt werden, welche zu Verblassungen oder Abweichungen der Farbe führen können. Wird eine Durchführung dieser Arbeiten dennoch gewünscht, mit der Annahme dieser AGB wird jegliche Haftung des Auftragnehmers in dieser Hinsicht ausgeschlossen.
    3. Eine Haftung für Schäden am Fahrzeug, die vor der Fahrzeugaufbereitung an dem betreffenden Fahrzeug vorhanden waren (z.B. Karosserieschäden, Kratzer und Beulen, nachgerüstete Felgen, Antennen, Aussenspiegel, loses und schadhaftes Interieur, Zubehör oder nachgerüstete Spoiler u. a.) oder durch die Arbeiten am Fahrzeug vergrößert wurden, ist ausgeschlossen.
    4. Motor- und Motorraumwäschen werden nur an Kraftfahrzeugen mit einwandfreier Elektrikabdichtung durchgeführt. Eine Haftung des Auftragnehmers bei Fahrzeugen, welche nicht über eine solche vollumfängliche Elektrikabdichtung verfügten, bei denen jedoch auf ausdrücklichen Wunsch des Auftraggebers eine solche Motorwäsche durchgeführt wurde, ist ausgeschlossen. Mit der Auftragserteilung zur Motor- und Motorraumwäsche bestätigt der Auftraggeber die einwandfreie Elektroabdichtung sämtlicher elektronischen Teile im Motorenraum bzw. in seinem Fahrzeug.
    5. Der Auftraggeber hat bei Auftragserteilung den Auftragnehmer auf empfindliche Elektrobauteile (z.B. Alarmanlagen, Auto-HiFi, etc.) hinzuweisen bzw. dies auf der Auftragsbestätigung schriftlich zu vermerken.
    6. Im Übrigen sind Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche des Auftraggebers (im Folgenden: Schadensersatzansprüche), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung ausgeschlossen. Die Haftungsbegrenzung bzw. der Haftungsausschluss der Regelungen des § 4 gelten nicht soweit zwingend gehaftet wird, z. B. nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Mit der vorstehenden Regelung ist eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Auftraggebers nicht verbunden
    7. Wir übernehmen keine Verantwortung für irgendwelche Gegenstände oder Werte, die sich im Auto befinden
  5. ECO DryClean Online Shop
    1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen: Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche online bei ECO DryClean GmbH getätigten Warenbestellungen. Sie regeln die Rechte und Pflichten zwischen ECO DryClean GmbH zu ihren Kunden abschliessend.
      Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam durch eine schriftliche Bestätigung von ECO DryClean GmbH. Entgegenstehende oder von den nachstehenden Bedingungen abweichende AGB der Kundschaft werden nicht anerkannt.
      Massgebend ist die zum Zeitpunkt der Bestellung publizierte Fassung der AGB. Änderungen der AGB sind jederzeit vorbehalten.
    2. Preise / Lieferung: Alle unsere Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, jedoch ohne Versandkosten, die separat verrechnet werden. Alle Preisangaben gelten nur innerhalb der Schweiz. ECO DryClean GmbH kann Preisänderungen jederzeit ohne Vorankündigung vornehmen.
      Die bestellten Artikel werden nach Eingang der Zahlung geliefert.
    3. Vertragsabschluss und RücktrittSämtliche Angaben zu Waren und Preisen auf der Homepage von ECO DryClean GmbH sind freibleibend und unverbindlich. Mit der Bestellung über die Homepage gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. ECO DryClean GmbH bestätigt die Annahme des Angebotes per E-Mail an den Kunden. Erst mit dieser ausdrücklichen Annahme wird ein Vertrag abgeschlossen und erhält der Kunde Anspruch auf Lieferung der Ware. Ist die vom Kunden bestellte Ware nicht in der gewünschten Menge oder zu dem auf der Homepage angegebenen Preis verfügbar, so macht ECO DryClean GmbH dem Kunden so rasch wie möglich eine entsprechende Mitteilung. In diesem Fall ist der Vertrag erst gültig, wenn der Kunde die korrigierte Bestellung wiederum per E-Mail bestätigt hat. Bestellungen und Abmachungen per Telefon erlangen nur Geltung, sofern sie schriftlich oder per E-Mail bestätigt werden.
    4. Stornierung: Im Falle der Annullation einer Bestellung verpflichtet sich die Kundschaft, die ECO DryClean GmbH mit 25% des vereinbarten Preises, mindestens aber CHF 25.00 und höchstens CHF 50.00 für Umtriebe zu entschädigen. Weitergehende Ansprüche von ECO dryClean GmbH bleiben vorbehalten.
      Stellt sich nach Abschluss des Vertrages heraus, dass bestellte Ware entweder teilweise oder insgesamt nicht geliefert werden kann, ist ECO DryClean GmbH berechtigt, vom Vertrag vollständig oder teilweise zurück zu treten. In diesem Fall erstattet ECO DryClean GmbH der Kundschaft die im Voraus bezahlten Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche werden wegbedungen.
    5. Umtausch und Rückgabe: Es besteht nach erfolgter Lieferung kein Anspruch auf Umtausch und Rückgabe der Ware.
    6. Haltbarkeitsgarantie: Auf allen flüssigen Autopflegeprodukten der ECO DryClean GmbH gilt eine Mindesthaltbarkeit von 12 Monaten ab Lieferung. Diese Garantie gilt nur, sofern die Ware unverändert und bestimmungsgemäss verwendet wird.
    7. Beanstandungen: Der Kaufvertrag gilt als gehörig erfüllt, falls der Kunde nicht innert 8 Tagen seit Lieferung diese schriftlich bei ECO DryClean GmbH beanstandet.
    8. Haftungsausschluss: Es besteht keine Haftung für direkte oder indirekte, mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus einem nicht bestimmungsgemässen Gebrauch ergeben.
  6. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist Basel.

ECO DryClean GmbH, Scheltenstrasse 18, 4153, Reinach
September 2017